generelles Update auf den Sportie-Seiten

2019-08-10

Lange ist es her... es war einfach bei mir viel los. Aber dafür gibt es jetzt halt etwas mehr zu berichten. Rana ist mittlerweile fester Bestandteil der Familie. Alle lieben sie, egal ob Mensch oder Hund. Flare ist überglücklich mit ihrem "kleinen Schwarzen". Die zwei Spielen einfach ganz toll miteinander, und da trotzdem genug Ruhe herrscht, lass ich sie auch. Tane hat seit ihrem Einzug ordentlich seine Position gestärkt. Wenn es sein muss, erzieht er auch. Kurz, knapp, fair. Hätte nicht gedacht, dass der Grizzly tatsächlich mal was zu sagen hat. Aber er hat sich das Spiel lange genug angeguckt. 6,5 Jahre hat er im Schatten des Flare-Mufflons gelebt und Respekt vor ihr gehabt. Er dachte, wenn die böse guckt, geht die Welt unter. Jetzt hat er begriffen, dass alles nur heiße Luft ist und Flare sich gar nicht durchsetzen kann oder will. Sie versucht zu erziehen, aber nichts gelingt ihr nachhaltig. Tane freut sich jedenfalls, dass er (aus seiner Sicht) nicht das letzte Glied in der Kette ist. Wobei ich mir sicher bin, Rana steckt den auf Dauer in die Tasche. Die ist einfach zu pfiffig. 

Rana wird im kommenden Monat mit mir an einem Motivations- & Spielekurs teilnehmen. Sie steht mir etwas zu viel auf Futterbelohnungen und ich würde gern mal schauen, ob das gerade für's Obe noch was triebigeres als Belohnung zu nutzen ist. Sonst hab ich nachher noch so einen Tane, der nach 3 Übungen in der Prüfung sagt, kein Keks, keine Arbeit.

Dann gibt es noch was neues von der Agi-Front. Tane & Tobi haben im Juli erst an einem Seminar teilgenommen und sind danach das Wochenende (21./22.7.19) motiviert ihr erstes Turnier beim V.E.A. Borken gelaufen. Auf unserem Heimplatz lief es mehr als gut. Von 4 Starts sind die Herren 3 x ohne Dis durchgekommen. Wäre nicht eine Stange gefallen, sogar mit einer V Platzierung. Ich bin froh, dass die beiden so viel Spaß hatten uns es wieder versuchen werden.  


Frühjahrsurlaub in den Niederlanden

2019-04-04

Wir waren zum ersten Mal mit dem 3er-Rudel im Urlaub. Julianadorp ist einfach nur perfekt für Wasserratten. Die Hunde waren im Lokal überall willkommen und es war auch nicht schwer, dort eine Ferienunterkunft für so viele Hunde zu finden. Da wir noch in der Vor-Saison da waren, konnten die Hunde sich am Strand frei bewegen. Es war wirklich eine tolle, unfassbar erholsame Woche Urlaub am Meer. Das Örtchen hat uns nicht zum letzten Mal gesehen.


Kleines Rana-Update

2019-01-03

Jetzt ist der kleine Troll tatsächlich schon einen Monat bei uns, Zeit, mal ein bisschen was zusammenzufassen und ihre Seite zu aktualisieren. Sie hat sich wirklich gut eingelebt und die Großen lieben sie. Irgendwie ist es so, als wäre sie schon immer bei uns gewesen...


Man kann nie genug Sporties haben

2018-11-23

Ich darf verkünden, dass bei uns nächste Woche Sportdream-Aussie Nummer 3 einzieht. Wir haben lange überlegt, philosophiert... eigentlich wollte ich ja immer einen Tane-Welpen... dann passten die Umstände nicht... und letztendlich hat man so viel philosophiert, dass man einfach nur mutig und verrückt war. Im Frühjahr hat Flare auf einem Seminar Kat, die Mutter getroffen und beide verstanden sich super. Dann hatten wir im Sommer besuch von Kat und letztendlich waren wir in den Hund, die Enkelin von Flares und Tanes Mutter so begeistert, dass wir uns entschlossen haben, einen Welpen anzuschaffen, bevor Flare zu alt ist ihn zu erziehen. Klingt komisch, ist aber so. Der Zeitpunkt ist mehr als gewagt, mein gesundheitlicher Zustand ist ungewiss, aber wenn Partner, Familie & Co. dabei sind und Unterstützung anbieten wird man doch schwach. Rana hat gerade ihre eigene Seite bekommen. Noch gibt es nicht viel zu berichten, aber wir freuen und schon tierisch auf unser Monchinchi, dass am 30.11.18 einziehen wird.


Zucht adé

2018-09-28

Die letzten Wochen waren hart und hat uns viel Nerven und Gehirnschmalz gekostet mit dem Ergebnis, dass Tane seit gestern kein Deckrüde mehr ist. Ich musste ihn kastrieren lassen. Ich denke,  jeder der uns kennt, wird wissen, dass mir die Entscheidung nicht leicht gefallen ist und ich gerade mit dem tierheilkundlichen Hintergrund alles versucht habe, diese OP zu umgehen. Dass Tane in letzter Zeit sehr mit seinen Hormonen zu kämpfen hatte und eigentlich bei Spaziergang und im Sport kaum noch zu ertragen war, hat mich eigentlich nicht gestört, obwohl dass definitiv bei uns nie ein Problem darstellte und er immer sehr lieb war. (Ich bin ehrlich, im Nachhinein schiebe ich es auf den Deckakt im April.) Wäre mir eigentlich egal gewesen, ist halt ein Rüde und soll er auch ausleben, bis zu dem Moment, an dem er so Probleme mit der Prostata bekam, dass er tagelang keinen oder nur noch krümmelweise Kot absetzte. Gut, da geht man zum Tierarzt, bekommt Tabletten, das wurde aber nicht besser bzw. dauerte gut 2 Wochen bis es annährend wieder ging. Dann kamen unruhige Nächte hinzu und als die erste Hündin in der Siedlung läufig wurde kam dann auch noch das Abnehmen dazu. Der 56 cm hohe Bär wiegt derzeit grade mal 21 kg. Als die Tabletten endlich anschlugen und er das erste mal in seinem Leben so tief und fest geschlafen hat wie noch nie in seinem Leben, haben wir nicht mal mehr übers chippen nachgedacht. Mein ohnehin schon sehr sensibler Hund, der eh schon immer von allen vermöbelt wurde, ist jetzt wohl noch mehr Opfer. Aber er hat ja mich, ich verteidige ihm schon. 

Leider mussten wir jetzt eine ganz, ganz lang geplante Deckanfrage absagen. Aber mein Süßer geht vor. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut und ich hoffe, dass er bald wieder gut schlafen und sein Fressen verwerten kann.


Sommerurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Meine Hunde überraschen mich immer wieder. Letztes Jahr haben wir ein Boot auf Berliner Gewässern gechartert, dieses mal deutlich grüner an der Müritz und es war wieder super entspannend für alle beteiligten. Tane liebt es vorne auf dem Bug die Nase in den Fahrtwind zu halten und Flare sitzt hinten auf der Badeplattform und wartet, dass das frisch angeschaffte SUP-Board zum Einsatz kommt. Und wenn schon nicht gepaddelt wird, kann man das als Sprungbrett ins Wasser nutzen und sich selbst auch wieder herausziehen. Ankern war also auch kein Thema. Die zwei Buddies machen echt jeden Spaß mit und bei dem super 37° Grad Sommerwetter mussten wir häufig in und aus Wasser! 


Tanes 1. Nachzucht

2018-07-10

Der Urlaub war zu schnell vorbei und die Realität hatte uns all zu schnell wieder. Leider nicht mit guten News, wie das immer so ist. Tane ist leider doch kein Papa geworden. Nach zwei ausgiebigen Decktagen, ist leider nur ein Welpe im Ultraschall zu sehen gewesen. Das war für mich schon traurig genug. Aber ein Einzelstück wäre doch was Spezielles gewesen... Ich hab mich sehr über das Ultraschall Bild gefreut, auch wenn das ziemlich viel Arbeit und Risiko für die Hündin birgt. Leider sollte es wohl nicht sein, die Hündin hat resorbiert. Ich bin froh, dass es ihr gut geht, aber natürlich auch traurig, dass es erstmal keinen Tane Nachwuchs geben wird. Wir haben uns entschieden, auch wenn die Hunde sich super verstanden haben und mögen, den Wurf nicht zu wiederholen.  Er ist so ein toller Aussie. So unfassbar lieb und sozial. Und weil ich so doof war nach dem Deckakt zu einem Turnier zu gehen, scheint man zu meinen, er kann nicht arbeiten. Das tat mir auch sehr weh. Das kann er sehr wohl, ich hab nur gedacht, einen Versuch ist es wert, es war bezahlt; seit Monaten gemeldet... Das Menschen im Nachhinein lästern könnten, weil ich so unbedarft war, hätte ich echt nicht gedacht. Wir sind zu gut für diese Welt. Ich bin auf Turnieren kaum oder nicht mehr zu sehen, weil ich es gesundheitlich nicht kann, nicht weil meine Hunde nicht arbeiten können/wollen! Das wollte ich mal gesagt haben!


Urlaub in GB mit Hund

2018-06-12

Wir sind gerade zurück aus einem wunderschönen Urlaub in Südwestengland und Cornwall. Es war einfach nur traumhaft, mal abgesehen von 2 Wochen sonnigem Wetter, traumhaften Aufflügen an der Küste bin ich immer noch am meisten von der Hundefreundlichkeit der Briten begeistert. Wenn nicht die ganze Bucht für Hunde freigegeben ist, gibt es zumindest einen Abschnitt am Strand. Rennt der Hund mal über ein Strandtuch, kein Problem, er wird sogar begrüßt. In den Pubs und Restaurants gibt es immer sofort Wasserschälchen. Ich war in einem Restaurant sogar so dreißt, und habe meine Hummerreste unterm Tisch knacken lassen. Das fanden alle sogar noch super spannend, dass die Hunde die Scheren knacken können. Wir haben aber auch brav danach aufgeräumt ;-) Gemietet hatten wir ein Cottage in Eype bei Bridport und für die zweite Woche eine Ferienwoche in Newquay. In der ersten Woche haben wir Dorset und Devon unsicher gemacht, danach ging es in Cornwall weiter. Immer Tagesauflüge mit Anfahrtszeiten von max. 1,5 h. Die Hunde waren immer dabei. Selbst viele Sehenswürdigkeiten (wie Tintagel Castle) kann man mit Hund besichtigen. Vielleicht sollte ich allerdings nebenbei erwähnen, dass die Footpaths meist über Schaf- oder Kuhwiesen führen. Mit Flare kann das schon mal anstrengend werden. Dafür konnte sie sonst eigentlich überall ohne Leine rumlaufen.  Fazit: wir wollen wieder hin! (Bild folgt!) 


PerNaturam Seminar mit Flare und Katniss

2018-02-18

Ich hatte einfach schon zu lange kein Seminar mehr in Sachen Ernährung besucht und es gibt auch keine Firma, die von ihren Kräutern so überzeugt ist... Da unsere Züchterin Elke auch teilgenommen hat, habe ich Flare mitgenommen. Sie hat sich wie immer brav und ruhig verhalten, die meisten Vorträge komplett verpennt und gelernt, nach dem Klatschen für die Redner, gibt es eine Pause und es geht raus zum Spielen mit ihrer Cousine Katniss. Und spielen mit der Familie ist immer das Größte! Es war also für alle Beteiligten ein toller Tag!


Training mit Nala


2018-02-17

Wir haben uns mit Nala im Hundesportzentrum-Dorsten getroffen und eine kleine Agi-Sequenz aufgebaut. Hatten seit Oktober kein Training mehr und Tane war entsprechend gut drauf! Er versteht sich prima mit Nala, aber sie kann ihn noch so anhimmeln und anspielen, wenn er im Parcours läuft, läuft er halt den Parcours. Ich bin stolz auf den Lurch! Er ist ganz schön erwachsen geworden. Hoffe, dass Ende März alles gut geht und wir uns auf sportliche Welpen mit viel Verstand freuen dürfen. Nala hatte übrigens zum ersten mal Agi gemacht und trotzdem jedes Gerät brav abgearbeitet. Ziemlich unerschrocken und mutig, einfach genial!


Winterurlaub am Wilden Kaiser

2018-02-07

Wir waren Ski fahren und wer glaubt, Hund und Winterurlaub gehen nicht unter einen Hut. Doch, ist nicht billig, aber wir haben am Wilden Kaiser in Going ein schönes Hotel gefunden, in dem das alles gar kein Problem war. Vormittags sind wir die Piste hoch und runter auf Ski, nachmittags waren wir mit den Hunden abseits der Pisten im Schnee wandern. Und die fanden es großartig. Zu Flares Geburtstag haben wir einen Schlitten geliehen und sind mit ihr nach Feierabend Teile der Abfahrt gerodelt. Sie fand das so lustig und je schneller wir wurden, desto besser fand sie es, vor mir auf dem Schlitten zu sitzen. Tane hatte da eher gemischte Gefühle.


Wurfplanung mit Tane

2018-01-15

Im Herbst 2017 hat Tane Aussie-Dame Nala kennengelernt. Die beiden haben sich auf Anhieb verstanden. Nala konnte fast nicht aufhören Tane anzuspielen. Uns freut sehr, dass aller Papierkram erledigt ist, alle Auswertungen passen und wir den ersten Rüden für die neue Aussie-Zucht "Hüter des Lichts" stellen dürfen. Geplant ist der Deckackt für März. Welpen werden dementsprechend Ende Frühjahr erwartet. Mehr erfahrt ihr hier: Nachzucht.


Frohes Neues!

2018-01-04

Ich hoffe ihr seid alle gut reingekommen. Wir haben die Feiertage und die Knallerei an Sylvester stressfrei, aber mit ein paar Kilos mehr auf den Hüften überstanden. Jetzt muss das alles wieder runter und da wir so viel in diesem Jahr vor haben bzw. viel unterwegs sind mach ich mir da gar keine Sorgen drum. Mehr in Kürze.


Aktuelles

Homepage 3. Versuch ;-) Nach Kündigung meines Telefonanschlusses war der Anbieter der Meinung, dass ich kein Anrecht mehr auf eine Homepage bei ihm habe. Also fangen wir nochmal von vorne an. Ein paar alte Daten habe ich retten können, also kann ich zumindest ein paar alte News noch einstellen.


Norderney Urlaub

2017-11-11

Moin, sind gerade aus einem Nordnerney Urlaub zurück. Ich war zuvor noch nie auf der Insel und muss sagen, nachdem die Ferien vorbei waren konnte man es ganz gut dort aushalten, vorher war es einfach mit Hund zu voll. Wir werden aber auf jeden Fall, gut geplant, wieder hinfahren. Diesmal hat sogar Tane Spaß an Salzwasser und Welle gehabt. Schwimmen tut er jetzt ja schon länger, aber das Meer war ihm bisher eher unheimlich. 


(Turnier-)Auszeit

2017-10-15

Vielleicht ist es dem einen oder anderen schon aufgefallen, auf Turnieren waren wir in letzter Zeit kaum zu sehen. Einige hatte ich gemeldet und doch bin ich immer wieder ausgefallen. Meine eigene Gesundheit hat mir häufig einen Strich durch die Rechnung gemacht und nach einer heftigeren Entzündung im August habe ich mich (hoffentlich vorerst) sehr zurückziehen müssen. Obedience trainieren ich zwar schon wieder, aber im Agi nimmt mir Tobi die Hunde ab, soweit es seine Zeit zulässt. Für's Rennen bin ich noch nicht fit genug. Generell hat mir im Obe die neue PO mit Flare einiges vermiest. Es ist schon schwer, sie umzutrainieren, das muss ich zugeben. Wobei ich auch gestehen muss, dass ich nicht mehr so viel Zeit in den Hundesport investiere, seit ich in einer neuen Partnerschaft bin und daheim nicht mehr nacharbeite. Egoistische Stefie ;-) Zu kurz kommen die zwei Sporties ja trotzdem nicht, dafür sind wir halt so viel mehr, länger und häufiger in Wald & Co. unterwegs. 


CASD-Wochenende in Troisdorf

2017-05-01

Tja, leider hat mir diesmal eine Erkältung das Wochenende vermiest. Ich hatte eigentlich Agi, Rally und Show gemeldet. anreisen konnte ich allerdings erst zur Show. Tane hat seinen Job super gemacht. Dafür, dass wir über 30 Minuten im Regen gestanden haben und bis auf die Knochen nass geworden sind, hagelte es allerdings nur Kritik. Ah, ein schönes Gangwerk und tolles Fell hat er. Die beschriebenen kleinen Augen sind mir allerdings wirklich ein Rätsel. Vielleicht hat er sie vor lauter Regen zugekniffen?! Immerhin hat es ein SG gegeben, aber das kennen wir ja schon.


Neuanfang

2017-04-15

Da wir so unfassbar gut darin sind, haben wir unser Leben mal wieder völlig auf den Kopf gestellt. Na gut, ich ganz alleine. Aber die zwei Monster sind sehr glücklich mit ihrem neuen Herrchen und haben Herz, Haus und Garten schon in Beschlag genommen. Da wir uns alle zusammen so sauwohl fühlen, sind wir (ja, mal wieder) umgezogen und wohnen jetzt bei Tobi in Haltern am See, am nördlichsten Rand NRW's, an der Grenze zum Münsterland. Beste Voraussetzungen für freizeitliche Aktivitäten inklusive. Ich glaube, Flare denkt schon, dass der Silbersee III ihr persönlicher Pool ist. Sogar Tane traut sich mittlerweile ins tiefe Wasser zum Schwimmen. In der Mittwochsgruppe beim SV OG Dorsten 23 arbeitet Tane jetzt an der Seite von Tobi die Agi-Parcours ab. Die Zwei machen das echt toll und ich kann mich viel mehr auf den roten Blitz konzentrieren. Normalerweise ist sie immer nur "mitgelaufen" jetzt habe ich viel mehr Zeit und Luft für meinen Seelenhund.



Vereinswechsel

2016-08-01

Aufgrund der ganzen Umzieherei war ich genötigt, kilometersparenderweise, den Hundeverein zu wechseln. Man findet uns jetzt beim V.E.A. Borken. e.V. in Heidne in den Gruppen Obedience und Agility. Wir sind mega herzlich empfangen worden und fühlen uns dort sehr wohl. Der Platz, bzw. die Plätze sind ein Traum. Wer schauen mag: www.vea-borken.de


Tane ist Verbandsmeister des DSV in der O1

2015-06-28

Es ist immer noch unfassbar. Tane hat gestern bei der DSV Meisterschaft Obedience 2015 in der Klasse 1 den ersten Platz belegt! Ich freu' mir immer noch 'nen Ast ab. Mein Lurch! 13 Starter. Wir haben am Tag zuvor bei der Startnummer-Auslosung die Nr. 13 gezogen und die Letzten sind tatsächlich die Ersten geworden! In bin so unendlich stolz auf Tane. Das einzige was ihn bei einem Turnier beeindruckt, ist die Tatsache, dass es viel zu lange dauert, bis er für eine Übung ein Leckerchen bekommt.

 

Hier seine Punkte:  Liegen außer Sicht: 7 P. - Freifolge: 8 P. - Steh a.d. Bew.: 8,5 P. - Abrufen: 9 P. (hey, endlich 'ne gescheite Abschluss-Grundstellung!) - Sitz a.d. Bew.: 7 P. - Box: 10 P. - Apport: 8 P. (er hat es wieder gekegelt, aber in eine super Grundstellung gebracht) - Distanzkontrolle: 9 P. - Sprung über die Hürde: 9,5 P. - Gesamteindruck: 9,5 P.


Wo Knalltüte draufsteht, ist auch Knalltüte drin!

2018-02-11

Wir sind grade zurück aus einem wunderschönen Winterurlaub in Going, Wilder Kaiser. Die Hunde hatten mega viel Spaß im Schnee. Sind sie aus dem Ruhrgebiet ja auch nicht gewohnt 😉 es gab direkt vom Cordia Hotel Going aus tolle Spazier- und Wanderwege. Da das Hitel direkt an der Ski- und Rodelpiste lag gab es auch für alle Beteiligten immer was zu erleben. Während Flare das Rodeln mit mir lustig fang und immer schneller Rodeln wollte, fand Tane es etwas befremdlich. Man muss ja nicht jeden Blödsinn mitmachen 😁 war ne super Woche für alle Beteiligten und schreit nach einer Wiederholung in 2019. Jetzt müssen wir uns aber erstmal vom Urlaub erholen 😂  

2015-06-06

Schuld ist ganz klar die Ines, ich wollte gar nicht bei einem Turnier starten, dass in zwei Ringen ausgeübt wird.  Nein, sie hat ja Recht, man kann nicht immer davor wegrennen und erstaunlicherweise hat das echt super geklappt. Flare hat bei der Arbeit gar nicht gemerkt, dass parallel noch ein anderer Hund gestartet ist. Ich hab mich durch den Schafzaun auch recht sicher gefühlt und mich so auf die eigentlichen Übungen konzentriert.
Im April sind wir mit "Mut zur Lücke" und drei unsicheren Übungen das erste mal in der Klasse 2 gestartet. Was soll ich sagen, in Kückhoven haben diese echt gesessen!
Abrufen mit Steh, Distanz mit Steh auf 10 m und Identifizieren, das kurzzeitig mal "Ansabbern von allen Hölzern, mit vor die Füße rotzen hieß" haben wirklich gut geklappt.  Gut, in der Disko langsames Ablegen, beim Ersten Steh mit einem Vorwärtsschritt und beim zweiten Sitz ein Doppelkommando, aber das war für den Hund mit Verlassensangst echt toll. (Das Video findet ihr in der Galerie.)
 
Am Ende des Tages haben wir mit 207,5 Punkten und einem Gut den 7. Platz belegt.
 
Unsere neue Baustelle ist jetzt die schnelle Ablage aus der Grundstellung. Da kann ich mit Leben. Und die Konzentration in der Fußarbeit müssen wir ein bisschen ausbauen. Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie leicht man Frauchen aus der Fassung bringen kann. Die Null in der Fußarbeit hat mich echt geschockt, aber auch wachgerüttelt. Wir waren so mit den Baustellen im Training beschäftigt, dass ich die sicheren Basics vergessen habe.
Eigentlich wollte ich Flare ja zur Verbandsmeisterschaft des DSV anmelden, aber das tue ich uns beiden nicht an. Nochmal zwei Ringe in so kurzer Zeit mit den unsicheren Übungen, das frustet uns nur. Dafür hab ich Tane gerade für die Klasse 1 gemeldet  Und nach der Sommerpause geht es dann auf dem eigenen Platz in der Klasse 2 für Tane und der Klasse 3 für Flare weiter. Bin ganz scharf darauf, die Motte noch nach der alten PO in Klasse 3 zu führen. Vielleicht liegt es an dem Horrorszenario für den Abruf in der Gruppenablage nach der neuen PO?! Die wird uns noch einige Nerven kosten... Mich und die bewegungsreizempfindliche Knalltüte...


CASD WE in Troisdorf

2015-05-05

Was für ein Wochenende. Von Freitag bis Sonntag waren wir in Troisdorf zum CASD Wochenende. 
 
Freitag ging es mit Rally Obedience los. Haben wir zwar noch nie gemacht, aber man kann es ja mal versuchen. Tane lief in der ROB mit 97 Punkten ein Vorzüglich und den 8. Platz ein. Sein Schwesterherz Flare hatte mal kurz vergessen, dass sie nicht der Rüde im Rudel ist und ging in der vorletzten Übung mal eben schnüffeln. Sie war auch nicht mehr ansprechbar, so dass ich sie am Halsband einsammeln musste. So hat die Knalltüte ihre vorherige vorzügliche Leistung verspielt und ist mit einem n.B. vom Platz gegangen.
 
Samstag haben wir das erste mal an einem Agility Turnier teilgenommen. Warum nicht gleich direkt vor der ganzen Familie blamieren... nein, so schlimm war es nicht. Im A1-Lauf fand leider aus dem Tunnel kommend den Reifen zu spannend und wählte einen Weg, den ich eben nicht angezeigt habe. An den Satz "das war leider ein DIS" werd ich mich bestimmt noch gewöhnen  Im Jumping lief es schon bedeutend besser. Gut, man hätte mir beim Laufen die Schuhe besohlen können, aber wir sind mit nur einem Fehler, den ich auch noch selbst verursacht habe (tja, zu früh abgebogen, da hat Tane dann die Stange geschmissen), im Ziel angekommen. Platz 12 von 44 0 Vw 1 Pf ein 5V. 3,9 m/sec. ich lach mich echt schlapp... der arme Tane, dass Frauchen ihn immer so bremsen muss...
 
Sonntag bei der Show lief es für uns so wie erwartet. Tane ist mit einem SG aus dem Ring rausgeschickt worden. Der Richter fand ihn einfach zu lang. Leider hat er für die 45 € Meldegebühr nicht mal einen ganzen Satz in den Richterbericht geschrieben. Darauf hätten wir wirklich verzichten können. 
 
Alles in allem ein grandioses Wochenende! Flare hat sich über den Besuch bei ihrer Familie gefreut, ich mich über die Gesellschaft vieler netter Leute und Tane über seine läufige Mama und die schlampige July. Ich bin immer noch ganz fasziniert, wie toll Tane mit der Situation umgegangen ist. Läufige Hündin hin oder her, am Start ist er wirklich sofort dabei und abrufbar. Mein kleines süßes Grizzly-Tier, das WE hat uns wirklich mega zusammengeschweißt.



Tanes Zuchtzulassung ist da

2014-12-13

Tane war am 30.11.2014 in Wermelskirchen zur Körung und heute haben wir unsere Unterlagen zurück! Sportdream's Cream Cake "Tane" ist jetzt offiziell ohne Einschränkungen zur Zucht zugelassen. Den Körbericht sowie weitere Showberichte und das Pedigree könnt ihr gern bei mir anfragen. Ist mir zu viel zum Abtippen ;-)

Schön, dass Ihr den Weg zu uns gefunden habt.

Auf den kommenden Seiten stellen wir uns, unsere Aussies, unsere Aktivitäten und auch ein bisschen den Aussie insgesamt vor.

 

Unsere Hunde begleiten uns überall hin. Urlaub, Hundeplatz (Obe & Agi), Seminare, Besuche auf Messen, bei Freunden oder in Restaurants... Insofern lohnt sich ein Wiederholungsbesuch auf unserer kleinen Homepage bestimmt. Irgendwas gibt es immer zu berichten ;-)

 

 Viel Spaß beim Stöbern!